Erstes Projekt realisiert: „Eisstein“

Das neue Zentrum ist noch nicht eröffnet, aber das Kompetenzzentrum Wandern WALK hat bereits das erste Projekt realisiert. Mit der Einweihung des Naturdenkmals „Eisstein“ am Wasserpfad in Hiddesen wurde heute ein Projekt erfolgreich abgeschlossen, das Verantwortungsbewusstsein für den Umgang mit Fließgewässern im Sinne der europäischen Wasserrahmenrichtlinie sowie bei der Trinkwassernutzung wecken soll. Dazu wird der „Eisstein“, der bislang größte in der Region gefundene Findling, am Startpunkt des Wasserpfades in Hiddesen neu präsentiert. Eine lehrreiche Informationstafel vermittelt anschaulich Hintergrundwissen zu diesem Naturdenkmal, das mit original Quellwasser lebendig in Szene gesetzt wird. Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Kneipp- und Verkehrsverein Hiddesen. Über unsere weiteren Projekte können Sie hier mehr erfahren.

Infotafel Eisstein

2017-05-18T21:17:35+00:00 01. Juni 2015|0 Comments